Katholischer Kindergarten St. Vinzenz

Wagnerstr. 29

73765 Neuhausen auf den Fildern

capLeft

capRight

boxTopLeft

Kinder

boxTopRight

Kinder, die viel lachen, kämpfen auf der Seite der Engel.

(Rabanus Maurus)

boxBottomLeft

boxBottomRight

Monatliche Elternbeiträge im Kindergarten St. Vinzenz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gültig ab 01.09.2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MONATSBEITRAG

 

 

 

Kinderzahl bis 18 Jahre / Beitrag

Tage

Öffnungszeiten

Std./Woche

1 Kind

2 Kinder

3 Kinder

4 Kinder

 

 

 

 

 

 

 

Verlängerte Öffnungszeiten (VÖ)

7.30 - 13.30 Uhr

pauschal

114,00 €

87,50 €

57,50 €

19,00 €

 

 

 

 

 

 

 

Ganztagesbetreuung 07.00-15.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

1 Tag

07.00 - 15.00 Uhr

32

152,50 €

117,00 €

77,00 €

25,50 €

2 Tage

07.00 - 15.00 Uhr

34

162,00 €

124,00 €

81,50 €

27,00 €

3 Tage

07.00 - 15.00 Uhr

36

171,50 €

131,50 €

86,50 €

28,50 €

4 Tage

07.00 - 15.00 Uhr

38

181,00 €

139,00 €

91,00 €

30,00 €

5 Tage

07.00 - 15.00 Uhr

40

190,50 €

146,00 €

96,00 €

31,50 €

 

 

 

 

 

 

 

Ganztagesbetreuung 07.00-17.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

1 Tag

07.00 - 17.00 Uhr

34

162,00 €

124,00 €

81,50 €

27,00 €

2 Tage

07.00 - 17.00 Uhr

38

181,00 €

139,00 €

91,00 €

30,00 €

3 Tage

07.00 - 17.00 Uhr

42

200,00 €

153,50 €

101,00 €

33,50 €

4Tage

07.00 - 17.00 Uhr

46

219,00 €

168,00 €

110,50 €

36,50 €

5 Tage

07.00 - 17.00 Uhr

50

238,00 €

182,50 €

120,00 €

39,50 €

footerCapLeft

© Kindergarten St. Vinzenz, 73765 Neuhausen

footerCapRight

Pädagogik

Jedes Kind bringt seine individuelle Persönlichkeit und seine eigene Sicht auf die Dinge mit in unseren Kindergarten. Es denkt, fühlt und handelt nicht weniger kompetent als Erwachsene, nur anders. Wir holen das Kind daher dort ab, wo es “steht” und helfen ihm gemeinsam mit den Eltern auf die ersten Stufen zu Selbstständigkeit, Selbstvertrauen und Mut.

Unsere Arbeit basiert auf den Grundlagen des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung. Angelehnt an diesen “Bildungsplan” ist es uns pädagogischen Fachkräften wichtig, Bildungs- und Entwicklungsprozesse bei den Kindern zu beobachten, zu sehen und zu erkennen, diese in so genannten Portfolios festzuhalten und dann dementsprechend zu handeln, d.h. die Kinder in ihrer Bildung und Entwicklung individuell zu unterstützen.

In unseren Augenschein fallen besonders folgende Bildungs- und Entwicklungsbereiche: Körper, Sprache, Sinne, Gefühl und Mitgefühl, Denken, Sinn Werte und Religion. Auf diese Felder nehmen wir als Kindergarten Einfluss, was bedeutet, dass unser pädagogisches Handeln zum Einen darin besteht eine anregende Umgebung zu gestalten, zum Anderen in individuellen bzw. auf Gruppen bezogenen Angeboten.

Unsere Arbeit hat uns gelehrt immer von der Kinderperspektive auszugehen, d.h. wir orientieren uns an der Motivation jedes einzelnen Kindes. Wir stellen uns somit immer wieder die Frage: was will das Kind? was braucht das Kind? welchen Weg kann das Kind mit unserer Unterstützung gehen?

Durch diese Erkenntnisse wird schnell klar, dass jedes Kind in unserer Einrichtung immer im Mittelpunkt steht.

 

Männle4